Gerhard Habitzl, Andreas Rudolph, Regine Perina, Hannes Hameder, Franz Peter Seiler, Dieter Gimpl, Andrea Ackerl, Reinhard Keiblinger, Michael Simon
Business-Frühstück

DSGVO - ein Jahr danach 09.05.2019

Eine Zwischenbilanz nach zwölf Monaten

Knapp ein Jahr nach Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) brachte DI Franz Peter Seiler, Unternehmensberater der InnovationsBasis, seine Erfahrungen im Rahmen eines Business-Frühstücks in der ManagementBasis in Herzogenburg ein. Seiler ist geprüfter Datenschutzexperte und hat sich u.a. auch intensiv mit Vereinen und deren Datenschutz-Thematik beschäftigt.

Grundsätzlich herrscht bei vielen UnternehmerInnen noch immer Unsicherheit. Etwa ein Viertel haben die Verordnung zur Gänze umgesetzt, der Rest weitgehend oder teilweise. In den ersten neun Monaten gab es europaweit mehr als 200.000 Verstöße, in Österreich etwa 1.600 und daraus folgend etwa 130 Verwaltungsstrafverfahren. Die Höchststrafe in Österreich (€ 4.800,-) wurde über eine unzulässige Videoüberwachung verhängt.

Rechtsanwalt Dr. Andreas Rudolph ergänzte die Ausführungen Seiler von der juristischen Seite.